Die Erfolgsgeschichte beginnt, anders als man es vielleicht erwartet, auf den Straßen (!) Floridas im Jahr 1947.

In Clearwater gibt es bis heute eine wohltätige Organisation, den „Optimist Club of Clearwater“. Die Mitglieder setzen sich im Besonderen für die Freizeitgestaltung benachteiligter und vom Krieg traumatisierter Kinder ein. Ende der 1940er-Jahre luden sie, unter anderem, regelmäßig zu Seifenkistenrennen ein. In Clearwater gab es jedoch nur wenig geeignete Berge und der Aufwand für die Rennen war groß, da immer einige Straßen gesperrt werden mussten.

Das findige Clubmitglied Major McKay (Manager des örtlichen Radiosenders) schlug deshalb vor, die Rennen mit Booten durchzuführen. In seiner Vision bauten Vater und Sohn gemeinsam ein einfach konstruiertes Boot. Es sollte nicht mehr als 50 USD kosten. Das Rennen würde dann in der Bucht vor der Stadt erfolgen.

What's your reaction?
0Cool0Bad0Lol0Sad

Leave a comment